Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Balu

Hallo zusammen,

mein Name ist Smoky. Bevor ich bei meinen Menschen eingezogen bin, hieß ich Balu!
Ich bin ein sehr aufgewecktes Kerlchenund das war ich von Anfang an!
Ich hatte dennoch meine Schwierigkeiten, mich einzugewöhnen! Hier gab es viele Dinge, die ich nicht kannte! 3 Kinder (2 siebenjährige und ein 2 1/2 jähriger), ein anderer Hund und zwei Katzen! An all das musste ich mich erstmal gewöhnen!
Als ich aber gemerkt habe, dass ich hier wirklich angekommen bin und meine Reise hier seinen letzten Stop genommen hat, konnte ich anfangen, das Leben hier zu genießen.
Die Kinder lieben mich, ich werde unentwegt geknuddelt, sowohl von den Kindern als auch von meinen Eltern! Ich darf auf der Couch kuscheln und habe mein eigenes Bett direkt neben dem Bett meiner Liebsten!
Beim Spaziergen gehen werde ich sehr gefordert, wir nehmen immer Bällchen mit, die ich dann zurückbringen darf.
Ich habe mein Zuhause gefunden und es ist perfekt so wie es ist und all das hat der Verein „Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.“ ermöglicht.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die tolle Arbeit von den Mädels und Jungs aus Russland, ohne sie hätte ich wahrscheinlich nie mein perfektes Zuhause gefunden!
Vielen Dank dafür, von Smoky und natürlich auch von meinen Eltern!
Jetzt ist er ein Teil von uns und wird hier den Rest seines Lebens verbringen!
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok