Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Greta

Seit fast drei Monaten lebt Greta jetzt bei uns. Wir sind eine fünfköpfige Familie mit zwei Katzen.
Als wir uns für einen Hund entschieden haben, habe ich viele Hundeprofile gelesen, bis mir Greta ins Auge fiel. Ihr Profil passte zu uns, wie die Faust aufs Auge. Ja sicher kamen uns auch Bedenken, einen Hund zu adoptieren ohne ihn vorher mal erlebt zu haben. Und natürlich gab es auch Stimmen in unserem Umfeld, die gegen einen Tierschutz-Hund waren, ebenso gab es aber auch Befürworter. Letztendlich haben wir uns auf das Abenteuer eingelassen. Und wir haben es keine Sekunde bereut.
Greta ist einfach eine Bereicherung für uns, die uns jeden Tag neu Freude bereitet. Sie ist genau so, wie im Profil beschrieben. Wir sind dem Verein so dankbar, die so großartige Arbeit leisten, dass wir uns immer wieder für einen Hund aus diesem Tierschutz-Verein entscheiden würden. Denn in all den Kontakten mit den einzelnen und unterschiedlichsten Tierschützern war deutlich, wie sehr sie die Arbeit mit Herzblut machen. Die Fellnasen stehen und standen an erster Stelle. Ob beim Transport, wo wir die ganzen Tage gut informiert waren. Oder bei der Übergabe, die Fahrer haben sich ganz viel Zeit für Tier und Mensch genommen. Ebenso bei dem Thema Sicherheit. Wir wurden vorher aufgeklärt, an was zu denken ist und auch nach Übernahme haben die Ehrenamtlichen immer noch ein Auge auf uns gehabt. Und das auf eine sehr professionelle Weise. Und ich weiß: ich kann mich mit Fragen jederzeit an den Verein wenden. Danke für so viel Engagement!!
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok