Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Krim

Ein Hund aus dem Ausland, ohne ihn einmal gesehen zu haben? Das kann ja was werden…
Trotzdem haben wir uns für den Krim aus Moskau entschieden. Nach einer positiven Vorkontrolle ging es los. Kurz vor dem Transport wurde eine WhatsApp Gruppe mit allen Familien, Vermittlern und einigen Tierschützer aus der Organisation gegründet. Es wurden alle Fragen sorgfältig beantwortet und es gab sehr viele Informationen, wie wir das Ankommen der Hunde meistern können. Vor der Abreise der Hunde haben wir unseren seriösen Vertrag bekommen. Nach all den sorgfältigen Informationen war uns klar, wie viel Glück wir gehabt haben mit der Organisation. Wir hatten keine Zweifel, dass alles gut werden würde. Die Hunde traten ihre Reise an und das Warten begann. Es war sehr schön und beruhigend, dass wir unsere Gefühle und unsere Fragen mit allen Familien und den Vermittlern teilen konnten.
Nach langem Warten kam unser Krim endlich an. Ein gut aussehender und sauberer Hund. Den ersten Tag hat er seinen Schlaf nachgeholt und unslangsam kennengelernt. Er wurde schnell zutraulich und genoss seine Streicheleinheiten. Das Lebenim Haus kannte er nicht und war daher etwas ängstlich zu Anfang. Jeden Tag traute er sich mehr und es war faszinierend, wie schnell er sich an das Leben hier gewöhnte. Straße und fremde Menschen machen ihm noch Angst, auch in diesen Situationen macht er langsam Fortschritte.
Die Beschreibung der Organisation über Krim war perfekt. Wir haben genau diesen Hund kennengelernt. Wir sind sehr glücklich und würden uns immer wieder so entscheiden! Wir danken unserer Vermittlerin und allen in der Organisation für dieses tolle Geschenk!

Von Benny und Ekaterina
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok