Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Maggy

Es war Zufall, dass wir auf eine Adoption aus Russland gestoßen sind.
Maggy hat uns gleich auf den Bildern im Internet gefallen und die dazu entsprechende Beschreibung war ein Traum. Dass sich Maggy in Moskau befindet, wussten wir nicht. Wir schrieben auf die Anzeige und bekamen einen Anruf und alle Infos zum weiteren Vorgehen. Es ging alles sehr schnell und klappte prima. Einen kurzen Moment war ich skeptisch, einen Hund zu adoptieren, den ich noch nie gesehen hatte und der sich mit unserem Rüden Enzo vertragen müsste. Durch einen bevorstehenden Urlaub mussten wir auf den zweiten Transport im Juli warten und waren sehr aufgeregt.
Der Transport mit den Hunden machte sich an einem Mittwoch Nachmittag auf den Weg und wir wurden in Abständen informiert, wo sie sich befanden und wo jeder seinen Hund dann abholen kann. Es wurde eine Whats App-Gruppe gegründet. Ich musste eine Stunde fahren. Die Übergabe ging schnell und reibungslos und wir machten uns auf den Heimweg.
Die Zusammenführung mit Enzo verlief sehr gut, sie haben sich von Anfang an verstanden.
Maggy hat sich sehr schnell bei uns eingelebt. Wir können die Organisation nur empfehlen, man fühlt sich gut aufgehoben. Jederzeit hat man einen Ansprechpartner, auch nachdem der Hund in der Familie ist, der alle offenen Fragen beantwortet. Wir würden jederzeit wieder einen Hund aus dieser Organisation adoptieren. Die Beschreibung von Maggy stimmte bis auf den letzten Punkt genau. Wir sind überglücklich, dass wir Maggy zu uns geholt haben.
Ein riesiges Dankeschön an das ganze Team, ihr leistet großartige Arbeit.

Danke Olaf, Sylvia und Enzo, Maggy
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok