Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Richard

Unser Leben ohne unseren Richard – unvorstellbar!
Ich möchte mich als aller erstes beim Verein bedanken, eine ehrlichere und kompetentere Betreuung habe ich bisher nicht erlebt. Vielen Dank Euch allen.
Und nun möchte ich Euch kurz von unseren Erfahrungen berichten.
Die Entscheidung, einen Hund zu holen, war gefallen. Doch woher? Vom Züchter? Auf gar keinen Fall, wo es doch so viele Hunde gibt, die dringend und sehnsüchtig einen Platz in der Familie suchen. Ich habe dann im Internet recherchiert und bin eher durch Zufall auf die Seite des Vereines gekommen. Als ich mir einige Hunde angeschaut und ihre Geschichten gelesen habe, las ich mir auch die Erfahrungsberichte der neuen Besitzer durch.
Wir haben uns dann für einen kleinen Welpen entschieden und uns beworben. Die Kontaktaufnahme von Seite des Vereins war schnell und sehr freundlich. Nach einigen Auskünften über den Verein und unseren Familienverhältnissen wurde ein Vorkontrolltermin ausgemacht. Hier kam dann eine Mitarbeiterin des Vereins und hat uns dann nochmals über den gesamten Ablauf informiert. Und was mich besonders beeindruckte, sie hat mich darauf aufmerksam  gemacht,  dass meine Auswahl nicht vollständig durchdacht war. 
Wir haben uns daraufhin sofort für unseren Richy (früher Richard) entschieden. Wir hatten erst etwas Bedenken, weil wir uns für ein Tier entschieden hatten, dass wir nur vom Bild und der Beschreibung her kannten. Der Ankunftstermin wurde uns kurz daraufhin mitgeteilt. So fieberten wir unserem neuen Familienmitglied entgegen. Alles, was ein Hund so braucht (und noch einiges mehr), wurde bis zu seinem Einzug angeschafft. Endlich war es soweit. Wir fuhren zum vereinbarten Übergabeort und trafen dort auf einige andere Adoptiveltern.
Den Moment, als ich unseren Richy aus seiner Box im Transporter holte, war unbeschreiblich.  Als wüsste er, dass ihm ab jetzt so viel Liebe erwartete, schaute er mich zum Teil ängstlich, aber auch ganz lieb und vertrauensvoll an. Es war sofort eine Bindung da. Wir sind dann gemeinsam Gassi gegangen, die Fahrt war ja doch sehr stressig gewesen. Er hat sofort jede Berührung von uns akzeptiert und genossen.
Inzwischen sind ein paar Wochen vergangen,  und es ist, als wäre unser Richy schon immer hier bei uns. Er ist sehr lieb,  verspielt und verschmust. Und er hat sich prima in unsere Familie integriert und die Herzen im Sturm erobert. 
Alle Bedenken sind verschwunden und wir sind überglücklich, denn Richy passt optimal zu uns.
Auch wenn wir Fragen hatten, war immer jemand vom Verein da und hat geholfen.
Eines kann ich abschließend mit Bestimmtheit sagen, wenn noch ein Hund ins Haus kommt, dann nur über den Verein.
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok