Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Rose

Hallo Ihr Lieben,

und hier kommt mein Lebensupdate. Ich heiße Amy und war vorher „die schöne Rose“. Ich habe ein tolles Zuhause mit parkähnlichem Garten gefunden. Hier wohnen viele liebe Menschen, die ich ganz oft alleine besuchen gehe. Dort werde ich dann aufs feinste gekrault, anschließend gehe ich zum Nächsten. Ich tue immer so, als wäre ich ein armer Hund, der nie Liebe bekommt, und schon gehen die nächsten Krauleinheiten los. Mama sagt immer, irgendwann sei ich ein Nackthund, weil dann mein ganzes Fell weggekrault ist. Ich bin mittlerweile die Queen am Fahrrad, da Mamas Fuß nach wie vor nicht in Ordnung ist, aber im Feld geht sie immer ein Stück mit mir, damit ich schnüffeln kann; aber ich bin guter Dinge, irgendwann unsere zwei schönen Wälder in der Nähe kennenzulernen. Andere Hunde bereiten mir immer noch etwas Angst, aber Mama sagt immer, da müsse ich durch, wir könnten ja schließlich nicht mein ganzes Leben lang um jeden Hund einen Bogen machen. Von daher lerne ich täglich neue Artgenossen kennen, und ich muss sagen, Mama hat eigentlich immer recht, so schlimm sind sie gar nicht und die, die ich mittlerweile kenne, mit denen tobe ich auch ab und zu rum. Mopeds, ja, deren Geräusche finde ich auch ganz gruselig; aber die blödeste Erfindung von euch Menschen sind Autos; Gott sei Dank ist Sommer und Mama fährt fast nur Fahrrad und an den Winter möchte ich jetzt echt noch nicht denken, mir schwant, ich muss das irgendwann durch. Naja, kommt Zeit, kommt Rat….. Ich hatte sich schon mal Durchfall, ich muss sagen, an die Schonkost: Hähnchenbrust mit Reis, da kann man sich schon dran gewöhnen, hmmmm, lecker. Jetzt gibt’s aber wieder nur das doofe Trockenfutter und SCHWEINEOHREN, ich sag’s euch, nehmen, verbuddeln, nach ein paar Tagen ausgraben….. Delikatesse!!!! So meine lieben Russenfreunde, euch vielen Dank, daß ihr mich gerettet und übergangsweise aufgenommen habt, aber ich glaube, ich bleibe jetzt doch lieber in Deutschland.

Liebe Grüße
Eure Amy-Rose
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok