Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Taja

Taja kam im September 2020 zu uns in den Norden.
Wir haben zwar durch die Familie viel Hundeerfahrung, aber sie sollte unser erster eigener Hund werden.
Ich habe viele Jahre nach einem Hund, der zu mir passt, gesucht, da ich nichts überstürzen wollte, war auf vielen Tierschutzseiten und bin zufällig auf „Ein Herz für russische Tierschutzhunde“ gestoßen. Taja war mir direkt ins Auge gefallen, da sie direkt ganz oben war…
Ich habe gar nicht lange überlegt und ohne mit meinem Freund zu reden, direkt eine Bewerbung für Taja abgeschickt.
Ich wusste sofort, das soll unser Hund werden.
Nach 2 Tagen habe ich eine Antwort bekommen und hatte ein Telefongespräch. Kurze Zeit später kam eine nette Frau für die Vorkontrolle vorbei und nach der Bestätigung der VK wurden alle neuen Besitzer in eine Whatsapp-Gruppe gesteckt um auf Infos über Transport und Neuigkeiten auf dem laufenden zu bleiben.
Bis zur Ankunft vergingen einige Tage, da die Fahrer einen Unfall hatten, Taja und ich glaube auch alle anderen Hunde haben es aber sehr gut weggesteckt.
Am Tag der Ankunft waren meine Nerven blank, ich war so aufgeregt und konnte es kaum erwarten, Taja endlich kennenzulernen.
Wir wurden nett am Abholort empfangen.
Es war schon sehr spät, aber, als der Transporter ankam, waren wir wieder hellwach. Die Fahrer waren sehr sehr nett, aber auch echt übermüdet.
Die haben sich sehr gut um die Hunde gekümmert und einer der Fahrer hat Taja sehr ins Herz geschlossen, sodass er sich auch nochmal von ihr verabschiedet hat.
Als wir zuhause ankamen, mussten wir sie die Treppe hochtragen, da sie nicht wusste, was es ist, wir haben sie über Nacht ins Schlafzimmer geholt, sodass wir alles mitbekommen, wenn etwas sein sollte, da sie eine Blasenentzündung hatte.
Nächsten morgen hat sie uns auf den Teppich gemacht, aber danach nie wieder :).
Taja ist eine sehr freundliche, clevere und selbstsichere Hündin.
Anfangs sind wir sehr an unsere Grenzen gekommen, da ein Laika ein großer Unterschied zu anderen Hunderassen ist, aber mittlerweile sind wir 3 ein eingespieltes Team. Wir werden sie nie frei ohne Leine laufen lassen können, da sie einfach jedes andere Tier außer Hunde zum Fressen gern hat und da einfach stur bleibt, aber das ist ok für uns 🙂
Dafür kann sie alleine sein, auch mehrere Stunden, sie liebt Auto fahren und Fahrrad fahren, sie bellt nie, egal welchem Hund wir begegnen, sie ist jedem gleich offen. Sitz, Platz, Bleib, Komm, Moin, Männchen, dreh dich, links rechts, halt, go, das alles beherrscht sie seit mehreren Monaten perfekt 🙂 . Egal auf wen wir treffen, jeder, wirklich jeder ist begeistert, was sie für ein toller Hund ist. Nach jedem Gassigang berichten mein Freund oder ich, das wir wieder drauf angesprochen wurden, ob sie denn ein Husky ist, jedes mal erklären wir, das sie ein Laika ist, die Fragezeichen im Gesicht der Leute sind witzig zu beobachten.
Wir sind sehr glücklich über Taja und können wirklich jedem empfehlen, einen Hund aus dem Ausland zu adoptieren.
Wir haben mehrere Hunde in der Familie, die aus dem Auslandtierschutz kommen und ich kann nur an jeden appellieren, dass es sich wirklich lohnt, diesen Hunden eine Chance zu geben.
Danke für Taja. Ihr habt uns sehr glücklich gemacht.

Kimmi, Michael und Taja
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok