Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Toscha

Wir sind Kerstin und Kai aus den Heidekreis, und haben den Toscha seit den 19.07.2020. Nach ein paar Monaten wollen wir jetzt unser Feedback zum Ablauf geben, da wir nur Positive Erfahrungen gemacht haben und uns für jeden freuen, die anderen Tieren ein neues zu Hause geben. Wir hatten schon einen Hund aus dem Ausland, es war unser Schröder 😢, den wir leider gehen lassen mussten. Über das Internet sind wir auf die Seite Ein Herz für Russische Hunde aufmerksam geworden. Wir sind ein wenig skeptisch gewesen, ein neuen Mitbewohner im Katalog auszusuchen, denn wir hatten große Erwartungen an unseren neuen Hund.
Toscha ist im Oktober 2 Jahre geworden, und er ist einfach toll. Er ist schon ein richtiger Freund für alle in unserer Familie geworden. So wie er uns beschrieben wurde ist er auch, dass war echt toll was die lieben Tierfreunde aus Russland geleistet haben. Die Beschreibung passte wie zugeschnitten auf unseren Toscha. Er passt einfach zu uns. Die Organisation war immer für uns da und stand uns bei fragen jeder Art zur Seite,hat uns Videos und Bilder von den Transport zukommen lassen, so das wir immer gut informiert waren. Einen großen Dank nochmal an die Helfer für ihr Engagement. Auch heute stehen wir noch im Kontakt mit unseren Ansprechpartner und freuen uns, dass wir diese Entscheidung getroffen haben. Wir wünschen allen ein Gesundes Weihnachtsfest und bleibt Gesund.
Liebe Grüße Kerstin und Kai mit Toscha
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok