Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Mucha

1,5 Jahre
weiblich
Über Mucha

Mischling, weiblich, ca. 1,5 Jahre alt (geboren ca. 2016), kleinwüchsig, 3 kg schwer, geimpft, kastriert, gegen Flöhe behandelt, FELV-getestet, FIV-getestet, gesund

Mucha ist eine einzigartige Schönheit mit wundervollen Augen, deren Charme kein Foto wiedergeben kann.

Sehr gutmütig, sanft, zärtlich und zahm, ist Mucha total menschenorientiert und sucht ständig Menschennähe. Sie spielt, schmust, lässt sich kraulen. Sie möchte am Alltag ihrer Familie beteiligt sein und als Familienmitglied akzeptiert werden.

Mucha lebt mit ihren Katzenkindern in einer Pflegestelle mit mehreren anderen Katzen und Hunden. Zu den Katzen ist sie sehr loyal. Hunde liebt sie von Herzen, sucht immer Kontakt zu ihnen und ist mit manchen richtig eng befreundet.

Gefüttert wird sie mit Trocken- und Nassfutter.

Gefunden wurde Mucha auf einer Baustelle Nähe eines Wohngebietes. Wie sie dorthin kam, weiß niemand: eines Tages war sie einfach da. Aber ihre Charaktereigenschaften und Gewohnheiten deuteten eindeutig drauf hin, dass sie einst eine Hauskatze war.

Auf der Baustelle hat Mucha ihre Katzenbabys zur Welt gebracht. Als es bekannt wurde, beschloß die Leitung, Kitties mit ihrer Mutter zu ertränken; im letzten Augenblick konnte die kleine Katzenfamilie gerettet werden und wurde in einer Pflegestelle aufgenommen.

Jetzt sucht Mucha ihre Menschen, denen sie ihre ganze Liebe schenken kann!      

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok