Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Miron

Mischling
36 cm, wird ca 50 cm messen
1 Jahr
männlich
Über Miron
Mischling, männlich, ca. 1 Jahr alt (geboren ca. Januar 2018), 36 cm im Widerrist, 9 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Miron wurde mit seinen acht Geschwistern auf dem Areal eines Industriegebietes geboren und musste da schnell weg, da die Leitung des Betriebes alles andere als begeistert über die Straßenwelpen war. Tagsüber rannten die Hundekinder durch die stark befahrenen Straßen und schliefen nachts unter den geparkten Autos; als drei Kleinen von Autos tödlich erfasst wurden, schaltete man Tierschützer ein.

Jetzt lebt Miron in einer Pflegestelle und lernt es, sich zu benehmen, an der Leine zu laufen und sonst noch alles, was ein Haushund so wissen und kennen sollte.

Miron reagiert mit Vorsicht auf Fremde und schaut einen unbekannten Menschen eine Weile von der Seite an, bevor er ihm vertraut. Mit den Menschen, die er kennt, ist er ein verspieltes, zärtliches und lustiges Hundekind.

Sehr gern sitzt Miron bei seiner Pflegemama auf dem Schoß, schmust mit ihr, bettelt um Leckerlis. Er liebt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, Erkundungsspaziergänge, Spielen und Hundegesellschaft.

Alle Hunde, mit denen er in der Pflegestelle wohnt, sind seine guten Kumpels; der Umgang mit ihnen macht ihm Spaß und lässt sich sicherer fühlen.

Auch mit Katzen wird Miron eine gemeinsame Sprache finden.

Dieser kleine Goldschatz sucht seine Liebsten, die ihn mit Geduld und Liebe groß ziehen!

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok