Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Mucha

1,5 Jahre
weiblich
Über Mucha

Mischling, weiblich, ca. 1,5 Jahre alt (geboren ca. 2016), kleinwüchsig, 3 kg schwer, geimpft, gegen Flöhe behandelt, FELV-getestet, FIV-getestet, gesund

Mucha ist eine einzigartige Schönheit mit wundervollen einmaligen Bernsteinaugen, deren Charme kein Foto wiedergeben kann.

Sehr gutmütig, sanft, zärtlich und zahm, ist Katze total menschenorientiert, offen, freundlich und zärtlich. Sie spielt, schmust liebend gern, lässt sich kraulen, möchte auch am Alltag ihrer Familie beteiligt sein und als Familienmitglied akzeptiert werden.

Momentan lebt Mucha in einer Pflegestelle Nähe Wiesbaden und hat alle Mitbewohner völlig verzaubert.

Das Pflegefrauchen ist von ihr begeistert: „Wenn ich heim komme, rennt Mucha mir bereits freudig entgegen und stellt, laut schnurrend, gleich ihr Köpfchen zum Kraulen vor. Sie kommt blendend mit meinen Katzen und meinem Hund aus. Als sie frisch bei uns ankam, lief sie ohne jegliche Scheu gleich auf meine riesengroße Hündin los, drückte sich an ihre Schnauze und erzählte ihr etwas in ihrer Sprache. Mucha ist sehr reinlich, benutzt brav das Katzenklo und macht zu Hause nichts kaputt – für Krallen haben wir einen Katzenbaum, der sehr beliebt ist. Tagsüber sitzt sie gern auf dem Fensterbrett und schaut interessiert, was so alles auf der Straße passiert. Sie versucht dabei nicht, das Fenster zu öffnen oder nach draußen durch die Tür zu gehen; doch früher durfte sie sich auf der Straße frei bewegen und sicherlich würde es sie freuen, wenn sie in ihrem neuen Zuhause rausgehen könnte“.

Für diese zärtliche, einmalig schöne junge Katze suchen wir liebevolle Besitzer!  

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok