Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Rosi

Mischling
3 Jahre
weiblich
Über Rosi
Mischling, weiblich, ca. 3 Jahre (geboren ca. Mai 2016), geimpft, gegen Flöhe behandelt, FELV-getestet, FIV-getestet, kastriert, gesund

Diese liebe Katze wurde als kleines Kätzchen auf der Straße gefunden. Das eine Auge war weg und wir können jetzt nicht mehr nachvollziehen, was passiert ist – sicher war es aber ein Unfall und keine Absicht, die Katze zu quälen, denn Rosi hat keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht und war von Anfang an sehr umgänglich und zutraulich. Seit sie gefunden war, wird sie liebevoll in einer Pflegestelle mit mehreren Hunden und Katzen betreut. Dort fühlt sie sich als Familienmitglied und verträgt sich bestens mit allen Hausbewohnern. 
„Rosi ist eine super zärtliche Katze, absolut friedlich, eine schnurrende, gemütliche, weiche Schoß-Variante“, – lacht ihre Pflegemama.
Wenn man mit Rosi spricht, beginnt sie zu schnurren, wie wenn sie antworten würde. 
Sie wird mit allem gefüttert, was gerade da ist und zickt dabei nicht herum: Trockenfutter, Nassfutter – alles ist recht.
Sie benutzt natürlich das Katzenklo und kennt auch den Katzenbaum. 
Rosi schenkt Ihnen jede Menge Zärtlichkeit und Liebe!
Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok