Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Banny

Spaniel-Mischling
62 cm
3,5 Jahre
männlich
Über Banny

Spaniel-Mischling, männlich, ca. 3,5 Jahre (geboren Ende 2016), 62 cm im Widerrist, 33 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Er wurde als ein reinrassiger Spaniel gekauft, doch als sich ziemlich schnell herausstellte, dass er nur ein Spaniel-Mischling ist, wurde das kleine Hundekind von seinen Besitzern ins Tierheim gebracht.

Vom Spaniel hat Banny sein schneidiges Temperament geerbt, er ist ein ziemlich aktiver und bewegungsfreudiger Hund.

Dabei besitzt er auch solche Eigenschaften wie Kontaktfreudigkeit, Zärtlichkeit, Gehorsamkeit und Verträglichkeit, Banny versteht sich prächtig mit Mensch und Tier, ob Hund oder Katze.

Dieser Energiebündel erfordert selbstverständlich einen Besitzer, der dem Hund genug Bewegung und aktives Lebensstil bieten kann. Lange Spaziergänge, Wanderungen, Radsport – für all das wäre Banny zu haben.

Zu Hause beschäftigt sich Banny gern mit Stoffspielzeugen, Bällen und Stöckchen.

„Auch sitzt er oft am Tisch, wenn wir essen, und bettelt, – erzählt das Pflegefrauchen. – Keiner kann diesem Blick standhalten. Wenn das Essen auf dem Tisch liegt und wir nicht aufpassen, kann Banny sogar vom Tisch klauen. Er schaltet dann einen unschuldigen Blick ein, sodass wir mittlerweile überzeugt sind, dass das Fleisch selbst in seinen Mund fliegt“.

Zu Hause benimmt sich Banny einwandfrei, ist natürlich stubenrein und ist gewohnt, zwei Mal am Tag ausgeführt zu werden.

Wir suchen für Banny eine große, aktive Familie, die diesen Schönling vom Herzen liebt, oft streichelt und verwöhnt.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok