Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Sanches

Mischling
2 Jahre
männlich
Über Sanches

Mischling, männlich, ca. 2 Jahre, geimpft, gegen Flöhe behandelt, FELV-getestet, FIV-getestet, kastriert

Dieser erstaunlich schöne Kater glänzt nicht nur durch sein Äußere, sondern auch durch seine unzähligen positiven Eigenschaften.

Sanches wurde im Winter von einem Kind auf der Straße gefunden. Der Junge brachte den halberfrorenen Kater mit nach Hause, wo er erstmal leben durfte, doch der Vater war dagegen, dass „das Vieh“ in der Nacht im Bett seines Kindes schläft und in der Wohnung einem wie angebunden läuft – und Sanches wurde im Tierheim abgegeben.

Sanches vergöttert Menschen. Er ist wunschlos glücklich, wenn man ihn auf den Arm nimmt und sitzt, schmelzend vor Vergnügen, lange auf dem Schoß. In der Wohnung läuft er seinem Besitzer gern hinterher und stellt sich auf die Hinterpfoten, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Mit seinem Menschen macht er alles mit und möchte in seinen Alltag involviert werden.

Sanches kann gern in den Haushalt mit anderen Katzen vermittelt werden (am besten nicht zu dominanten Katern) und auch zu den Hunden, zu denen er sich neutral verhält.

„Sanches spielt gern mit Stoffmäuschen, Stöckchen, doch seine Spiele sind immer in Maßen aktiv, – erzählt seine Betreuerin. – Seine Mimik hat viele Facetten und gibt ihm einen unwiderstehlichen Charme: Sanches kann lächeln, sich staunen, traurig sein“.

Zu essen bekommt Sanches Royal Canin sterilised und ergänzend Fleisch sowie auch Nassfutter.

Er ist absolut reinlich in der Wohnung und benutzt immer das Katzenklo, Füllung spielt dabei keine Rolle.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok