Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Patenschaften

Was ist eine Patenschaft?

Vereinbarung zwischen dem Tierheim/Tierschutzverein und dem Paten.

Jeder, der volljährig und tierlieb ist, kann Pate für ein Tierheimtier werden.


Was bedeutet eine Patenschaft?

Für jedes Tier im Tierheim kann eine Patenschaft übernommen werden.

Sehr wichtig sind Patenschaften für unsere Langzeitinsassen, älteren, behinderten oder chronisch kranken Tiere. Mit einer regelmäßigen Geldspende können Sie den Aufenthalt für das Tier im Tierheim langfristig unterstützen und sichern. Viele Tiere benötigen regelmäßig teure Medikamente oder Spezialfutter, aber auch die Unterbringung normaler Tiere kostet täglich viel Geld.

Futter, Impfungen, Wurmkuren und andere Dinge ist sehr kostenintensiv – dabei hilft jeder Euro!

Die Höhe des Patenschaftsbetrages bestimmen Sie selbst. Die Zahlungsmodalitäten reichen von einem selbst eingerichteten Dauerauftrag über eine Bankeinzugsermächtigung . Sie bekommen eine Spendenquittung ausgestellt sowie eine Patenschaftsurkunde.


Patenschaften sind unverbindlich !

Sie gehen keine zwingenden Verbindungen ein und können diese kündigen.

Konnte Ihr Patentier glücklicherweise ein neues Zuhause finden, erlischt die Patenschaft automatisch oder geht auf Ihren Wunsch auf ein anderes Tier über.

Gerne können Sie auch eine allgemeine monatliche oder einmalige Spende für ein Tier geben.

Sprechen Sie uns gerne an, ob es Tiere mit besonderen Bedürfnissen gibt, die Sie unterstützen können.

Patenschaften können unseren Tieren ein sorgenfreies Leben sichern!

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!

Patenschaften

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok