Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Alaska

Mischling
58 cm
2 Jahre
weiblich
Über Alaska

Laika-Mischling, weiblich, ca. 2 Jahre (geboren Mitte 2017), 58 cm im Widerrist, 25 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Der graziöse weiße Sturm von unbeschreiblicher Schönheit.

Unvorstellbar schnell, mit wunderbarer Reaktion und von entzückender Ausdauer und Stärke – das ist unsere Alaska.

Wie ein Wirbelwind fliegt sie in Sekundenschnelle jeden senkrechten Hang hoch, erobert spielend jede Berggipfel.

Diese Hündin wurde in den Bergen der Halbinsel Krim geboren und macht diesen „Krafttraining“ seit ihrer Kindheit.

Alaska ist ein wahrer Schatz für sportliche Menschen, für diejenigen, die aktive Spaziergänge, Wanderungen, Reisen und Abenteuer lieben, oft auf der Achse sind und ihre Begeisterung für Sport und Bewegung gern mit ihrem treuen agilen Hund teilen möchten.

Alaska ist sehr klug, gehorsam und sehr lernwillig. Sehr kontaktfreudig und zärtlich, schaut sie einem ständig in die Augen und möchte Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.

Momentan lebt sie in einer Pflegestelle mit Kindern unterschiedlichen Alters und mehreren Hunden, mit denen sie sich blendend versteht – wie auch mit unbekannten Menschen.

Sie geht gut an der Leine, verträgt lange Autofahrten, ist vollkommen sozialisiert und absolut angstfrei.

Diese wunderbare Hündin wird in eine sportliche Familie vermittelt, die ihr die Möglichkeit bietet, sich reichlich zu bewegen und damit zum inneren Gleichgewicht zu kommen!            

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok