Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Amalia

Mischling
52 cm
1,5 Jahre
weiblich
Über Amalia

Mischling, weiblich, ca. 1,5 Jahre (geboren ca. 2018), 52 cm im Widerrist, 22 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Amalia ist eine äußerst liebe und lebhafte Hündin mit großer Ausdauer und Temperament.

„Man kann sie stundenlang beschreiben – schwärmt entzückt das Pflegefrauchen – Sie mag aktive Spaziergänge, läuft gut an der Leine, ist absolut „käuflich“ – wenn Sie paar leckere Stückchen beim Kennenlernen dabei haben, seid ihr gleich beste Freude ever :-). Auch Schmusen steht bei Amalia täglich auf dem Programm – sie schmiegt sich zärtlich an mich, genießt meine Nähe und Berührungen richtig und ist unsagbar zugänglich und knuddelig“.

Amalia versteht sich blendend nicht nur mit Menschen, sondern auch mit allen Hunden beider Geschlechter und auch mit Katzen.

„Als wir ihr unsere Katzen vorgestellt haben, waren wir skeptisch, da unsere Katze kein großer Hundefreund ist, – erzählt die Pflegemama. – Amalia war sehr interessiert, wollte wie immer hin und Freundschaft schließen, hat aber stattdessen mit Pfote an die Nase bekommen und war sehr geschockt. Gleich ist sie zu mir gerannt und „sagte“, dass sie mit diesem schrecklich unfreundlichen Tier nichts zu tun haben möchte. Zum Glück sind viele Katzen durchaus hundefreundlich und kommen mit Amy wunderbar zurecht“.

Wenn Sie diese erstaunlichen Augen nicht mehr vergessen können und Amalia gleich ins Herz geschlossen haben, geben Sie ihr ein Zuhause – das werden Sie nie bereuen!  

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok