Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Bella

Mischling
45 cm
1 Jahr
weiblich
Über Bella

Mischling, weiblich, ca. 1 Jahr (geboren ca. Juni 2019), 45 cm im Widerrist, 13 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert

Die kleine Bella ist eine fröhliche, sanfte, zärtliche und absolut menschenorientierte Schönheit mit einem wunderbaren Charakter und genauso schönen Farben des Fellkleides.

„Sie kam zu uns als ganz kleiner Welpe mit einem gebrochenen Füßchen, – erzählt das Pflegefrauchen. – Die Knochen sind falsch zusammengewachsen, deshalb kann sie die Pfote nicht biegen; das wird so bleiben und stört sie kein bisschen daran, das Leben zu genießen, zu rennen und zu springen. Mitleid will Bella keins, sie fühlt sich jedem gesunden Hund gleichwertig. Als sie zu uns kam, hat unser strenger Kater vom ersten Tag die Erziehung übernommen, deshalb benimmt sie sich manchmal wie eine Katze, putzt sich gleich und sucht Plätze zum Schlafen aus, so wie sie niemals ein Hund raussuchen würde!“

Bella versteht sich blendend mit Fremden, Kindern (sie lebt mit kleinen Kindern in ihrer Pflegefamilie), Hunden und selbstverständlich Katzen und geht sehr lieb und freundlich mit jedem um. Sehr gern geht sie aktiv spazieren und kann stundenlang wie ein Wirbelwind durch die Felder hetzen. Auch zum Baden sagt sie nie „nein“.  

Sie liebt es, wenn man ihr Aufmerksamkeit schenkt, möchte hinter dem Ohr gestreichelt werden und spielt liebend gern mit Stoffspielzeugen.

Natürlich ist sie stubenrein, geht wunderbar an der Leine und ist klug, zärtlich und nachgiebig.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok