Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Charles

Mischling
48 cm
6 Monate
männlich
Über Charles

Husky-Schäferhund-Mischling, männlich, ca. 6 Monate (geboren Februar 2021), 48 cm im Widerrist, 18 kg schwer, geimpft, gechipt, noch nicht kastriert

Dieses hübsche Kerlchen lebt in einer Pflegestelle mit vielen Hunden und einem 4-jährigen Kind und wird von seinen Pflegeeltern als „der beste Hund der Welt“ bezeichnet.

„Er wurde an einem Baum angebunden gefunden und war zwar sehr gepflegt und in einer guten Verfassung, jedoch konnten wir den Besitzer nicht ausfindig machen, – erzählt traurig das Pflegefrauchen. – Der Grund des Aussetzens mag vielelicht daran liegen, dass er Kryptorchismus hat – aber wenn er kastriert ist, ist es je erledigt, deshalb kann ich mir nicht erklären, dass man so einen tollen Hund aufgibt“.

Charles ist bis es geht nicht mehr verschmust, zärtlich und menschenbezogen. Er versteht sich blendend mit Kindern und Hunden und kommt grundsätzlich mit der ganzen Welt zurecht.

„Absolut angstfrei, probiert er gern neue Sachen aus. Es macht ihm überhaupt nichts aus, in einer unbekannten Gegend spazierenzugehen, neue Menschen kennenzulernen – dafür ist er immer zu haben!“

Sehr gern beschäftigt sich Charles mit Spielzeugen, auch rennt er mit anderen Hunden ausgelassen draußen oder im Garten; er gehört zu den Hunden, die durch viel Bewegung ihren selischen Ausgleich finden.

Stets gut gelaunt, optimistisch, lächelnd und positiv – nur so kennt man Charles!

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok