Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Esmee

Mischling
55 cm
9 Jahre
weiblich
Über Esmee

Mischling, weiblich, ca. 9 Jahre (geboren ca. 2011), 55 cm im Widerrist, 23 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert

Fast ihr ganzes Leben hat diese sanfte Seele hinter Gittern verbracht. Als Junghündin wurde sie auf der Straße enrdeckt und seitdem lebt sie hier, sieht täglich Metallgitter und Pflastersteine und hört das Gebell von 800 Hunden, das fast nie aufhört.    

„Sobald sie durch das Tor des Tierheimes geht, ist sie wie ausgewechselt, – erzählt ihre Betreuerin. – Jetzt kann sie entspannt laufen, schnüffeln und Spaß haben. Sie freut sich über die Sonne und das Gras, erkundet gern die Gegegend. Nur vorbeirasende Autos machen ihr Angst“.

Esmee ist eine ruhige und etwas vorsichtige Hündin. Natürlich liebt sie ihre Betreuer abgöttisch, aber Fremden gegenüber muss sie zuerst Vertrauen fassen – es reicht schon, wenn man sich neben sie setzt, mit ihr sanft redet und sie streichelt.

Mit Hunden kommt sie wunderbar klar und würde sich über einen vierbeinigen Freund in ihrer künftigen Familie freuen.

„An der Leine läuft sie gut, ohne zu ziehen, geht meistens aber nicht bei Fuß, sondern in einer kleinen Entfernung, denn man will ja auch nichts verpassen und überall schnüffeln“ – so die Betreuerin.

Am besten erzieht man Esmee mit Leckerlis, auf die sie voll steht.

Sie ist eine Hündin, mit der man sich gut leben lässt: sehr geeignet für gemütliche Spaziergänge, Wanderungen oder gemeinsame Stunden im Park oder im Garten.

 

 

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok