Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Fors

Mischling
56 cm
2 Jahre
männlich
Über Fors

Mischling, männlich, ca. 2 Jahre (geboren ca. 2019), 56 cm im Widerrist, 28 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Unser Fors ist ein kontaktfreudiger und liebenswerter Hund.

„Er liebt Menschen und er liebt es, Zeit in menschlicher Gesellschaft zu verbringen, zu schmusen und sich kraulen zu lassen, – erzählt sein Pflegefrauchen. – Vor allem mag er Kinder und lehnt den Vorschlag zu spielen nie ab“.

Zu anderen Hunden ist Fors genauso freundlich wie auch zu den Menschen und kommt mit ihnen prächtig aus. Auch mit Katzen findet er immer schnell eine gemeinsame Sprache.

„Er hat Angst vor dem Gewitter und versteckt sich immer in einer sicheren Ecke. Auch fühlt er sich unwohl am Abend, wenn er zu Hause ganz allein ist. Tagsüber entsteht dieses Problem nicht, hier beschäftigt er sich mit Spielzeugen, Stöckchen und Plastikflaschen. Als Belohnung bekommt er Zwieback, Karotten und Äpfel, ab und zu kriegt er auch trockene Brötchen“.

Als seine Pflegeeltern das Haus umgebaut haben, hat Fors tüchtig mitgeholfen: er sammelte auf dem Grundstück Müll und brachte es bis zum Mülleimer.

Fors geht gut an der Leine, läuft aber auch ohne Leine nie weg. Er beobachtet mit großer Neugier Frösche am Teich und macht sogar ihre Bewegungen nach 🙂

Über das Leben von Fors vor seiner Pflegestelle ist leider nicht viel bekannt. Er lief ziellos durch die Straßen der Großstadt, immer allein, war sehr abgemagert und sah tottraurig aus. Tierschützer bemühten sich um sein Schicksal und gaben ihm damit die Chance, eine Familie zu finden.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok