Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Fynn

Mischling
58 cm
8 Monate
männlich
Über Fynn

Mischling, männlich, ca. 8 Monate (geboren ca. Februar 2019), 58 cm im Widerrist, 25 kg schwer, geimpft, gechipt, wird demnächst kastriert, gesund

„Der beste, entzückend, märchenhaft, ein Traumhund“ – so wird er von seinem Betreuer genannt, der richtig verliebt in seinen Schützling ist.

Unsagbar zärtlich und sanft, schaut Fynn auf die Welt mit weit geöffneten naiven Augen und vertraut jedem blind.

Sehr schmusebedürftig, anhänglich und menschenbezogen, braucht er menschliche Nähe, sodass ihm das enge Zusammenleben mit seinen Menschen über alles geht.

Wie jeder junge Hund, braucht Fynn natürlich nicht nur körperliche, sondern auch geistige Fitness und muss beschäftigt werden – man kann diesem lernwilligen Hund auch sehr leicht anspruchsvolle Sachen beibringen.

Fynn versteht sich gut mit Hunden und verträgt sich bestens mit Kindern.

Katzen gegenüber ist sein Verhalten nicht eindeutig: zu Hause lebt er mit zwei Katzen, die er liebt und respektiert, die ihn aber „mobben“ und ihm regelmäßig eine auf die Birne geben; auf der Straße werden die Katzen von ihm gejagt.

Die Vorgeschichte von Fynn ist leider traurig und banal: er wurde als kleiner Welpe von einer Familie gekauft und wurde geliebt und verwöhnt, solang er klein und süß war. Als er größer wurde und Spaziergänge sowie Beschäftigung forderte, wurde er im Tierheim abgegeben.

Fynn ist ein idealer Hund für eine aktive Familie, gern mit Kindern und / oder Hunden, denen er ein guter Freund sein wird.  

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok