Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Hannes

Mischling
60 cm
1 Jahr
männlich
Über Hannes

Mischling, männlich, ca. 1 Jahr (geboren ca. Aprol 2020), 60 cm im Widerrist, 32 kg schwer, geimpft, gechipt, wird demnächst kastriert, gesund  

Dieser Hund ist unglaublich toll und bildhübsch. Prächtiges, weiches Fellkleid, buschiger Schwanz und außergewöhnliche Augen in der Farbe eines Bergsees…

„Obwohl Hannes kein Welpe mehr ist, benimmt er sich manchmal wie einer, – lacht seine Betreuerin. – Er ist leichtgläubig, naiv, sehr rührend und lieb“.

Sehr gesellig, menschenlieb, kontaktfreudig und freundlich jedem gegenüber, liebt Hannes Umarmungen und Zärtlichkeiten und tänzelt vor Freude, wenn er Aufmerksamkeit bekommt.

„Er ist Liebe selbst zu den Menschen, die er kennt, – so die Betreuerin. – Fremden gegenüber ist er zwar nicht distanziert, wird sie aber natürlich kurz kennenlernen wollen, bevor er sie abschleckt. Danach werden Sie aufgefordert, ihn zu streicheln oder einen Gassigang zu machen. Hannes ist fröhlich, verspielt, aktiv und spontan. Er wird Ihnen in allem Gesellschaft leisten und überall seine Schokoladennase stecken!“

Hannes geht gut an der Leine, fährt im Auto, versteht sich mit Kindern, Hunden und ist loyal zu den Katzen, aber er kann sich mit Vögeln nicht anfreunden und jagt sie (vor allem Hühner), deswegen wollte ihn sein Besitzer, bei dem er im Hof lebte, vergiften. Zum Glück konnten die Tierschützer Hannes schnell abholen.

Für diesen lieben Kerl suchen wir hundeerfahrene, konsequente und liebevolle Besitzer, idealerweise mit einem Haus und Garten aufgrund des wuschigen Fells, das regelmäßig gepflegt werden sollte.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok