Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Sabira

Mischling
52 cm
3 Jahre
weiblich
Über Sabira

Mischling, weiblich, 3 Jahre (geboren ca. 2015), 52 cm im Widerrist, 25 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Diese junge Hündin wurde mit ihren neugeborenen Welpen per Zufall von einer Tierschützerin in einem Wald in Nähe vom Friedhof gefunden. Die Welpen krabbelten in einem Karton und weinten – das hat die Aufmerksamkeit der jungen Frau gelenkt und letztendlich die kleine Hundefamilie gerettet.

Sicherlich wurde Sabira von ihren Besitzern weit außerhalb der Stadt ausgesetzt, da sie ungewollt trächtig wurde und man die Welpen nicht gerade gebrauchen konnte.

Zum Glück wurde eine Pflegestelle frei, die Sabira mit ihren Hundekindern aufnehmen konnte. Mittlerweile sind die Welpen vermittelt, nur Mutter-Hündin wartet noch auf ihr Glück.

Sabira stürzt nicht gleich freudeerfüllt auf unbekannte Menschen; sie braucht ein paar Minuten Zeit, um Fremde zu beobachten. Wenn sie sieht, dass der Mensch sich freundlich ihr gegenüber benimmt und keine Gefahr von ihm ausgeht, öffnet sie sich schnell und fasst Vertrauen.

Mit bekannten Menschen ist sie sehr vertraut, zärtlich und zugänglich.

Sabira kennt die Leine und liebt ausgiebige Spaziergänge.

Sie ist gut verträglich mit anderen Hunden, ist katzenfreundlich und kinderlieb.

Diese wunderbare Hündin wird etwas Zeit brauchen, um in ihrer neuen Familie anzukommen, dafür bekommen Sie die treuste Seele, die es jemals gab.

Das Leben hat für Sabira Sinn nur mit ihrem über alles geliebten Menschen an der Seite!    

 

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok