Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Ilana

Mischling
50 cm
6 Jahre
weiblich
Über Ilana

Mischling, weiblich, ca. 6 Jahre (geboren ca. 2014), 50 cm im Widerrist, 22 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund, hat krumme Knochen der Pfoten  

Als Ilana von den Hundefängern ins Tierheim gebracht worden ist, ist es den Tierheimmitarbeitern aufgefallen, dass sie ungewöhnlich läuft. Die Untersuchung beim Tierarzt hat ergeben, dass sie krumme Pfotenknochen – unbekannter Herkunft – hat, was sie aber kein bisschen daran stört, zu rennen und zu laufen, deshalb muss gar nichts dagegen unternommen werden.

Ilana hat sich als ein sehr zärtliches und liebevolles Wesen gezeigt, voller Liebe und Vertrauen zu den Menschen.

Sie freut sich vor allem über diejenigen, die sie Gassi ausführen und füttern und braucht sehr viel Wärme und Zuneigung. Ihrem Menschen vertraut sie blind und sucht in unsicheren Situationen immer seine Nähe.

Ilana läuft ideal an der Leine, immer bei Fuß, und genießt den Spaziergang mit ihrem Besitzer.

Mit Hunden kommt sie wunderbar zurecht, ignoriert sie aber meistens, wenn ihr Mensch dabei ist, denn: ihr ganzes Herz und ihre Aufmerksamkeit gehören dann nur ihm allein.

Mit Katzen wird sich Ilana auch gut verstehen.

Diese Hündin braucht unbedingt einen Menschen, an den sie sich drücken kann und der ihr Aufmerksamkeit und Sicherheit schenkt, ihr Bauchlein krault und sehr, sehr lieb hat.

Sie wird eine wunderbare, liebe und treue Familienhündin und Freundin und schenkt die Liebe dreichfach zurück!        

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok