Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Irtysch

Malamut
68 cm
5 Jahre
männlich
Über Irtysch

Reinrassiger Malamut, männlich, ca. 5 Jahre (geboren ca. 2017), 68 cm im Widerrist, 42 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Ein Hund von erstaunlicher Schönheit – stark, selbstbewußt und wunderschön.

Das Wort „schön“ bezieht sich aber nicht nur auf sein Äußere; er besitzt außerdem viele Eigenschaften, die ihn zu einem perfekten Hund machen. Er ist klug und folgsam, er ist lieb und trotz seiner Größe zärtlich und verschmust wie eine Katze – das einzige Unterschied ist, dass Irtysch nicht schnurren kann 🙂 Mit großer Freude verbringt er Zeit in menschlicher Gesellschaft und wird von allen für seine offene Seele und großes Herz gemocht.

Trotz seiner Zärtlichkeit und Geselligkeit sieht er beeindruckend genug aus, um unbetene Gäste allein mit seinem Erscheinen zum Nachdenken zu bringen.  

„Glaub mir, es gibt keinen Menschen, den dieser Schönling gleichgültig sein lässt, – sagt der Betreuer. – Jeder interessiert sich gleich für ihn und jedem erzähle ich, dass er ein Zuhause hatte, wo er in einer Familie mit Kindern lebte, sich sehr gut dort benahm und nach der Scheidung der Eltern ins Tierheim gebracht wurde – in Gewissheit, dass er natürlich nicht lange auf sein Glück warten muss. Deshalb kennt er das Hausleben und man musste ihm nichts erklären, wie was läuft. Er liebt Spiele mit anderen Hunden, Bewegung und Wasser, geht gern spazieren und braucht eine aktive Familie, die ihm neben Aktivität auch konsequnte Erziehung bieten kann“.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok