Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Lakki

Mischling
52 cm
1 Jahr
weiblich
Über Lakki

Mischling, weiblich, ca. 1 Jahr (geboren September 2018), 52 cm im Widerrist, 20 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Lakki ist eine wunderbare junge Hündin mit ausdrucksvollen klugen Augen.

Sie ist clever, sehr gehorsam und lernwillig. Obwohl sie in ihrer Pflegestelle erst Kurzem lebt, hat sie bereits alle Grundkommandos gelernt und führt sie bereitwillig aus.

Die Leute, die sie kennt, vergöttert sie. Vor Fremden hält sie erstmal Abstand, gewöhnt sich aber bei liebevollem Umgang schnell und öffnet sich. Beim Kennenlernen wirkt sie eher vorsichtig und distanziert, dennoch kennt sie keinerlei Aggression.   

Sehr gern kommuniziert Lakki mit Kindern, die ihrerseits auch sehr gern mit ihr Zeit verbringen. Wildes Toben ist aber nichts für sie – sie bevorzugt ruhige Spiele und ausgiebige gemütliche Spaziergänge mit ihren Liebsten.  

Mit Hunden tobt sie ausgelassen beim Spaziergang, die Katzen behandelt sie mit höflichem Respekt.

„Beim Essen steht Lakki auf Hähnchenfleisch und Quark, – erzählt das Pflegefrauchen, – isst aber auch, ohne zu zicken, Trockenfutter sowie alles, was ich ihr anbiete. Für Essen ist sie für alles bereit, vergisst sogar komplett ihre Vorsicht vor Unbekannten“.

Lakki läuft perfekt an der Leine, benimmt sich sehr erzogen und sozial zu Hause und verbringt fast die ganze Zeit in der Nähe von ihren Liebsten.

Diese Hündin schenkt nicht jedem ihre Liebe und Zuneigung, doch wenn sie Sie in Ihr Herz geschlossen hat, wird Sie nur dafür leben, um Sie glücklich zu machen!

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok