Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Max (R)

Mischling
42 cm
3,5 Monate
männlich
Über Max (R)

Mischling, männlich, ca. 3,5 Monate (geboren ca. August 2019), momentan 42 cm im Widerrist, geimpft, gechipt, noch nicht kastriert, gesund

Max ist ein niedliches Hundekind, liebenswürdig, aktiv und welplich naiv. Er lebt mit seinem Schwesterherz in einer Pflegestelle und das Pflegefrauchen ist begeistert von diesem lieben, klugen und umgänglichen Hundejungen.

Er vertraut allen und jedem und hat in seinem Leben nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht.

„Jeden Tag üben wir mit ihm Kommandos, – erzählt das Pflegefrauchen stolz. – Max merkt sich alles blitzschnell und führt Kommandos bereitwillig und zuverlässig aus! Er läuft schon gut an der Leine, ist stubenrein zu Hause. Man sieht, dass er mega Spaß von diesen Übungen bekommt, vor allem, weil wir einen engen Kontakt haben und das tut ihm unwahrscheinlich gut. Dafür wird er einfach alles machen!“

Max bewegt sich gern, spielt gern mit seiner Schwester und unterstützt sie sehr rührend in unbekannten Situationen.

Selbst hat er keine Ängste, ist gleich sehr vertraut mit Unbekannten und schätzt sehr die Aufmerksamkeit und Wärme.

„Mit Hunden versteht er sich blendend, – sagt das Pflegefrauchen. – Katzen und Kinder kennt er zwar nicht, doch ich bin mir völlig sicher, dass auch da keinerlei Probleme entstehen werden. Max passt sich gut an und ich denke, am wohlsten wird er sich bei den Leuten fühlen, die Sport und Natur mögen“.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok