Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Nina

Mischling
48 cm
4 Jahre
weiblich
Über Nina

Mischling, weiblich, ca. 4 Jahre (geboren ca. 2017), 48 cm im Widerrist, 15 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Die kleine niedliche Nina, die ihr ganzes Leben zu Hause verbracht hatte und erst seit ein paar Wochen nach dem Tod ihrer Besitzerin im Tierheim ist, weiß, wie man sich benimmt, wenn man als kleiner Hund unter 1000 Hunden überleben will. Man kann sich klein geben – oder man werde Führerin. Wenn sie deshalb viele große Hunde auf einem Platz sieht, ist erstmal kurzes Bellen oder Knurren angesagt: „Freundchen, denkt nicht dran, mich mobben zu wollen!“

Wenn das nicht funktioniert, versteckt sie sich hinter dem großen Rüden, mit dem sie ein Gehege teilt und der das kleine Nettchen beschützt.   

Nina ist eine aktive, friedliche, fröhliche und verträgliche Hündin, sehr menschenfreundlich und kinderlieb.

„Wenn sie einen Menschen sieht, bekannt oder unbekannt, tänzelt sie vor Freude auf den Hinterfüßchen und bettelt um Streicheleinheiten, – so die Betreuerin. – Knuddeln und sich streicheln lassen kann sie unendlich lang“.

Am Anfang des Spaziergangs könnte sie an der Leine ziehen, wird dann aber ruhiger – doch auch dann ist sie wegen ihrer Größe gut lenkbar, sodass keine Schwierigkeiten entstehen. Sehr gern geht Nina aktiv spazieren, schnuppert gern im Hunde-Chat, dabei passt sie sich dem Tempo ihres Menschen an; sollten Sie also stehen bleiben – wartet auch sie geduldig bei Fuß.  

„Wenn man sie in paar Worten beschreiben sollte, dann ware es: „Wunderbar, lustig, bewegungsfreudig, sehr, sehr menschenlieb und zärtlich“.

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok