Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Nord

Mischling
60 cm
2 Jahre
männlich
Über Nord

Mischling, männlich, ca. 2 Jahre (geboren Januar 2018), 60 cm im Widerrist, 27 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Nord wurde ins Tierheim mit mehreren Hunden von den Hundefängern gebracht, deshalb lässt sich seine Vortgeschichte leider nicht verfolgen.  

Jetzt lebt er in einer Wohnung-Pflegestelle in Gesellschaft von drei weiteren Hunden und ist dort sehr gut und schnell angekommen.

Beim Spaziergang benimmt sich Nord sehr ruhig und besonnen, es macht Spaß, mit ihm auszugehen, denn: der Kontakt mit Menschen ist für ihn vorrangig. Wenn er die Wahl hat – mit einem Hund zu spielen oder mit einem Menschen, wird er sich immer für das Zweite entscheiden.

Er läuft gut an der Leine und meistens am Fuß und wird drei Mal am Tag ausgeführt.

Besondere Ängste hat er nicht – im ersten Moment ist er vorsichtig mit neuen Menschen und unbekannten Gegenständen. Wie schnell sich sein Misstrauen legt, ist die Frage der richtigen Leckerlis, denn Nord ist sehr „käuflich“ und der Mensch mit guten leckeren Stückchen ist sein Freund.  

Mit bekannten Leuten ist er fröhlich, verschmust, ausgelassen und sehr zutraulich.

Mit den Hunden versteht sich Nord blendend, verhält sich immer ruhig und besonnen.

Zu Hause musste er bis jetzt nur mit anderen Hunden bleiben, was wunderbar funktioniert – mit ein bisschen Übung schafft er es auch allein!    

Für unseren lieben Rüden suchen wir liebevolle Hände, die ihm Zeit, Zuneigung und Liebe geben!

 

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok