Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Privet

Mischling
55 cm
1,5 Jahre
männlich
Über Privet

Mischling, männlich, 1,5 Jahre alt (geboren ca 2018)  ca. 55 cm im Widerrist, 23 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert    

„Privet hat seinen Namen vom russischen Wort „Privet“ (deutsch: Hallo) bekommen, da er so offenherzig, fröhlich und gutmütig auf jeden Menschen zukommt und ihm treuherzig ins Gesicht schaut, als würde er vom ganzen Herzen „Hallo!!“ sagen, – erzählt die Betreuerin. – Dieser Rüde mit einem schönen Namen liebt die ganze Welt und freut sich über alle und alles maßlos. Er liebt Menschen, vergöttert Kinder, ist bestens verträglich mit Hunden und Katzen. Wenn er um etwas bitten möchte, bellt er kurz: so kommuniziert er. Er läuft super an der Leine und zieht in der Regel nicht – außer es interessiert ihn etwas sehr. Im Auto benimmt er sich auch vorbildlich, wälzt sich beim Spaziergang im Gras und badet gern in den Pfützen“.  

Das Schicksal von Privet ist alles andere als leicht. Er lebte einige Monate auf den Straßen, sich selbst überlassen, hungerte, schlief im Schlamm, fror und wurde von überall weggejagt – dennoch gab er die Hoffnung an das Gute in Menschen nie auf und suchte Hilfe bei ihnen, vor allem bei den Kindern, die gern ihr Gebäck mit ihm teilten und ihn in ihre Spiele aufnahmen. Eines Tages wurde eine junge Tierschützerin auf ihn aufmerksam. Sie bewegte alle Hebel, damit Privet von der Straße in Sicherheit kommt – nun lebt er jetzt in einer Pflegestelle und wartet sehnsüchtig auf seine Liebsten.  

Wir warten auf Meldungen von aktiven und positiven Menschen: für Euch wird dieser wunderbare Hund der beste Freund ever! 

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok