Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Rex

Mischling
58 cm
2 Jahre
männlich
Über Rex

Mischling, männlich, ca. 2 Jahre (geboren ca. 2017), 58 cm im Widerrist, 28 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Vor dem WM in Russland, als alle Straßenhunde vergiftet, abgeschossen oder am lebendigen Lein verbrannt wurden, ist auch die ganze Hundefamilie von Rex umgebracht worden. Er allein hatte das Glück, überlebt zu haben, weil er sich in einem Keller verstecken konnte.

Danach wurde er auf einem Bauernhof aufgenommen und könnte dort weiterhin ein glückliches Leben führen – doch der Bauernhof wird demnächst zugemacht und Rex muss dann ins Tierheim, was für diesen sozialisierten, menschenbezogenen, zutraulichen Kerl eine Lebenstragödie wäre.  

„Am besten würde er in eine Familie passen, die aktiv erholt und aktiv lebt, – erzählt seine Besitzerin. – Wir können ihm im Moment leider nur Bewegung auf dem Hof bieten, doch öfters haben wir und Zeit genommen und Ausflüge mit ihm gemacht – und was hat er sich darüber gefreut! Er fetzt mit Begeisterung durch Wald und Felder, rennt und macht Freudeskreise, schwimmt im Fluß und freut sich in vollen Zügen des Lebens. Er hat eine unerschöpfbare Energie und Power ohne Ende!“   

Unproblematisch lässt sich Rex erziehen – er ist sehr gehorsam und bemüht, seinen Menschen alles recht zu machen.

Rex läuft perfekt an der Leine, kommt bestens mit Hunden, Katzen und Kindern klar – aufgrund seiner Größe sollte er aber nicht zu ganz kleinen Kindern vermittelt werden, die er unabsichtlich „umrammen“ könnte.

Für diesen lieben, wunderschönen und gut erzogenen Hund suchen wir dringend liebevolle Hände!      

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok