Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Rooby

Mischling
25 cm
4 Monate
weiblich
Über Rooby

Mischling, weiblich, ca. 4 Monate (geboren ca. Juni 2020), momentan 25 cm im Widerrist, 10 kg schwer, geimpft, gechipt, noch nicht kastriert

Rooby wurde von ihren Besitzern im Herbst auf dem Grundstück ihres Sommerhauses zurückgelassen – und wurde schon paar Tage später von den Tierschützern abgeholt, sodass sie gar nicht verstanden hat, dass sie verraten wurde.  

„Anti-Stress-Hund“ – so wird fröhliche, kommunikative, verspielte, zärtliche und sehr menschenorientierte Rooby von ihrer Betreuerin genannt.

Rooby liebt das Leben. Sie geht liebend gern lang spazieren, liegt genüsslich im Gras und genießt die Sonne, riecht an Gras und Blumen und lässt sich streicheln und kraulen. Sie ist immer bereit, bei Ihnen auf dem Schoß zu sitzen und zu schmusen.

„Sie ist sehr aufmerksam und fügsam, könnte aber schnell verwöhnt werden und anfangen, wie ein Kind Blödsinn zu machen, – lacht die Betreuerin. – Sie geht leicht und schnell mit jedem auf Kontakt, ob Mann oder Frau, alt oder jung; Kinder mag sie besonders gern, weil man mit ihnen eben viel Blödsinn machen kann. Rooby ist ein lebenslustiges Hundekind, das um sich herum viel gute Laune verbreitet“.

Es macht Spaß, mit der aktiven und energischen Rooby spazieren zu gehen, ob im Park, auf der Straße oder im Wald – sie fühlt sich überall sicher und freut sich, mit ihren Menschen etwas unternehemn zu können.

Diese wunderbare Hündin wird ein treues und liebevolles Mitglied für ihre Liebsten!

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok