Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Runi

Mischling
60 cm
2 Jahre
männlich
Über Runi

Mischling, männlich, ca. 2 Jahre (geboren ca. 2019), 60 cm im Widerrist, 29 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Dieser wunderbare Hund hat fast sein ganzes Leben hinter den Gittern des Tierheimes verbracht. Er wurde auf der Straße gefunden und leider weiß niemand etwas von seiner Vorgeschichte – wir wissen nur, dass er kaum schlechte Erfahrungen mit Menschen hatte, denn er war von Anfang an zutraulich und offen allen Menschen gegnüber und hatte keine Angst vor ihnen.

Wenn Runi sieht, dass jemand bereit ist, ihm Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, legt er sich als erstes auf den Rücken und lässt sich mit vor Vergnügen geschlossenen Augen ausgiebig kraulen. Er freut sich immer über die Gelegenheit, mit Menschen zusammen zu sein, hört gut auf seinen Namen, reagiert gut auf die Intonation der Stimme und zeigte sich als sehr gutmütig und menschenbezogen. Er passt wunderbar in eine Familie mit Kindern ab 7 Jahren (aufgrund seiner Größe).

Mit Hunden ist Runi sehr freundlich, duldet aber keine Aggression oder Dominanz sich gegenüber – deswegen wird es empfohlen, Runi ausschließelich in einen Haushalt mit friedlichen Hündinnen oder ruhigen Rüden zu vermitteln. Auf Katzen ist Runi nicht getestet.

Natürlich läuft er artig an der Leine, liebt das Wasser und Spielzeuge, kennt das Auto und den Fahrstuhl und steigt unproblematisch die Treppen hoch und runter.

Geben Sie Runi eine Chance, Ihnen zu beweisen, dass er der beste Familienhund ist!  

 

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok