Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Zobel

Husky-Malamut-Mischling
52 cm
2 Jahre
männlich
Über Zobel

Husky-Malamut-Mischling, männlich, ca. 2 Jahre (geboren ca. 2018), 52 cm im Widerrist, 23 kg schwer, geimpft, gechipt

Dieser plüschige und bildhübsche Kerl wurde von den Passanten ins Tierheim gebracht: man hat ihn auf der Fahrbahn von einem Auto erfasst gefunden. Zum Glück hatte Zobel – der nun den Namen dank seinem Prachtfellkleid trägt – keine ernsthaften Verletzungen davongetragen außer einem gebrochenen Bein, das nach der Operation schnell zusammengewachsen und schon längst in Vergessenheit geraten ist.

Jetzt lebt dieser Schönling in einem engen Gehege des Tierheimes ohne vernünftigen Auslauf und träumt von einer Familie, schönem Zuhause, Liebe, gemütlichen Spaziergängen und grünem Gras.

Von seiner Betreuerin wird Zobel in höchsten Tönen gelobt.

„Er ist anhänglich, sehr zutraulich, wie ein kleiner Welpe verspielt, bewegungsfreudig und immer lustig, – erzählt sie über ihren Schützling mit leuchtenden Augen. – Er kommt wunderbar mit allen Hunden und Menschen klar und freut sich über jeden Besucher, der sich Zeit für ihn nimmt oder ihn ausführt, auch mit Kindern wird er sich gut verstehen“.

Ganz bestimmt hatte Zobel irgendwann ein Zuhause, denn er war von Anfang an sozialisiert und gut erzogen, kannte die Leine und spielte liebend gern Spielzeuge, die Tierheimhunde normal nicht kennen.

Zobel würde sich in ziemlich jeder Familie wohl fühlen, wo er viel Liebe und genug Bewegung bekommt.

Suchen Sie gerade nach einem unkomplizierten, fröhlichen Familienfreund? Dann wäre doch bestimmt Zobel was für Sie!         

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok