Herzlich willkommen bei Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Zorro

Mischling
36 cm
5 Monate
männlich
Über Zorro

Mischling, männlich, ca. 5 Monate (geboren ca. April 2020), im Moment 36 cm im Widerrist, 11 kg schwer, geimpft, gechipt, noch nicht kastriert

Der niedliche Zorro ist der flinkste, aktivste und zärtlichste von allen seinen Geschwisterchen.

Bei der ersten Begegnung wird er sofort „warm“ und hat keine Angst jemandem gegenüber.

Er war der erste, der von einer Tierschützerin vor der Imbissbude gesehen wurde; zuerst dachte die Frau, dass der Welpe allein ist und sich selbst überlassen, dann stellte es sich heraus, dass er nur der mutigste und neugierigste von seiner Hundefamilie ist. Auch jetzt nimmt er am Alltag seines Pflegefrauchens aktiv teil, begleitet sie draußen und folgt ihr in der Wohnung auf Schritt und Tritt, sogar zur Futterstelle, wo er beobachtet, dass das Futter unter den Hunden fair verteilt wird.  

Mit seinen Geschwisterchen freute sich Zorro über das Foto-Shooting, Leckerlis und viele Streicheleinheiten und verzauberte den Photographen total mit seinem fröhlichen Wesen.

„Seinen Tag verbringt Zorro aktiv. Wir gehen öfter raus, da er gerade das Laufen an der Leine lernt, ansonsten spielt er ausgelassen mit anderen Hunden in der Wohnung oder im Garten, – erzählt sein Pflegefrauchen. – Auch zu unseren Kätzchen ist er ganz lieb und geht sehr behutsam mit ihnen um“.

Gefüttert wird Zorro mit Trockenfutter Gemon mit Lammfleisch.

Für unseren lieben Schatz suchen wir die beste Familie der Welt, fürsorglich, aktiv und tierlieb!

Form
+49 176 61-17-50-35
Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
Ort *
PLZ *
E-Mail *
Telefon *
Handy *
Name des Hundes *
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden? *
Aus wie viel Personen besteht Ihr Haushalt? *
Welche Tiere leben momentan im Haushalt? *
Haben Sie Hundeerfahrung? *
Hatten Sie bereits einen Hund aus dem Tierschutz / Tierheim? *
Haben Sie Erfahrung mit Problemhunden? *
Aus welchen Gründen könnte der Hund wieder abgegeben werden? *
Könnten Sie nach der Ankunft des Hundes ein paar Tage Urlaub nehmen? *
Wie lange wäre der Hund tagsüber allein? Wer wäre der Ansprechpartner für ihn? *
Was passiert bei der Änderung der Lebenssituation mit dem Hund? *
Was passiert mit dem Hund in der Urlaubszeit? *
Sind die Kosten für die Hundehaltung einkalkuliert? *
Leben Sie in einem eigenen Haus? *
Liegt eine Einverständniserklärung des Hausvermieters vor? *
Ist das Grundstück eingezäunt? *
Ihre Fragen *
Form
+49 176 61-17-50-35
Name *
E-Mail *
Ihre Fragen *
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutz ein.
Ok